Sätze, die Sie als Elternteil eines Teenagers in der Prüfungsphase vermeiden sollten

  1. „Deine Schwester hat es doch auch geschafft!“
    Mit diesem und ähnlichen Sätzen provozieren Sie einen Teenager. Vermeiden Sie es, auf die Top-Leistungen von Geschwistern oder die überragenden Fähigkeiten von Nachbarkindern oder Streber-Cousinen zu verweisen.
  2. „Ah, du machst schon wieder Pause?“
    Sätze wie dieser wirken sich meist negativ auf die allgemeine Stimmung im Hause aus und Sie könnten den Zorn eines fast ausgewachsenen, Hormonüberschuss geplagten Jugendlichen auf sich ziehen. Ist es das wirklich wert?
  3. „Würdest du genauso viel Zeit mit Lernen verbringen wie mit deinem Handy, dann hättest du nur Einsen in der Schule!“
    Das Medienzeitalter ist eingetreten und lässt sich nicht zurückdrehen. Akzeptieren Sie das! Auch wenn Sie denken, das Smartphone müsste bereits an der Hand Ihres Teenies festgewachsen sein, provozieren Sie mit Äußerungen wie dieser vor allem in der Prüfungsphase möglicherweise eine Eskalation.
  4. „Ich hab dir doch gesagt, du sollst dir einen Zeitplan machen!“
    Vermeiden Sie Aussagen wie diese! Sie wissen, dass Sie (wie sonst auch) Recht haben. Behalten Sie diese Einsicht jedoch besser für sich. Teenager müssen ihre eigenen Erfahrungen machen! Im Nachhinein auf Ihre guten Vorschläge hinzuweisen, führt in den meisten Fällen zu Wutausbrüchen.
FAQ
  Tutoria verändert sich und die Matching Plattform, wie ihr sie kennt, zieht um zu jetztnachhilfe.de. Das können und wollen wir nicht ohne euch machen. Deshalb wollen wir euch die Möglichkeit geben mit euren Profilen zu jetztnachhilfe.de umzuziehen. Dort könnt ihr wie gewohnt Nachhilfe anbieten und Schüler können euch kontaktieren. Allerdings bieten wir euch jetzt noch mehr auf euren Profilen, damit ihr noch besser Schüler finden könnt.
Auf euren Profilen könnt ihr jetzt:
  • angeben, wann ihr Zeit für Nachhilfe habt. Eure Schüler können so direkt sehen, ob es zeitlich bei euch passt!
  • mehr über euch erzählen! In eurem Profil haben wir zwei Stellen für euch geschaffen an denen ihr euch vorstellen könnt. Einmal gibt es die Kurzvorstellung, wo ihr euch in 300 Zeichen beschreiben könnt und dann eine ausführliche Beschreibung.
  • über jedes Fach, das ihr unterrichtet einen Text schreiben. Dort könnt ihr über eure Art Nachhilfe zu geben schreiben und genau erklären, warum ihr für dieses Fach qualifiziert seid. Zudem gibt es eine neue Box, in der ihr eure Stärken in dem Fach beschreiben könnt. Also welche Themen liegen euch besonders gut?
  • euren Bildungsweg genauer beschreiben und könnt so eure Qualifikationen besonders hervorheben.
  • Dokumente zur Verifikation hochladen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten
  Alles funktioniert, wie ihr es schon gewohnt seid. Ihr müsst nichts mehr machend und werdet dann von Schülern oder deren Eltern kontaktiert, wenn diese Interesse haben, bei dir Nachhilfe zu nehmen. Wir haben einige neue Funktionen für euch, über die ihr unter der Frage Was passiert mit tutoria? Informiert werdet. Und natürlich auch per E-Mail.
  Ihr könnt weiterhin nach Nachhilfelehrern bei euch in der Nähe suchen und dabei nachfolgenden Kriterien suchen: Stadt, Klasse, Fach und zeitliche Verfügbarkeit. Wenn ihr einen Nachhilfelehrer gefunden habt, der euch interessiert, könnt ihr euch registrieren, um diesen Lehrer kontaktieren zu können. Wenn der Lehrer Zeit für euch hat und alles passt, könnt ihr mit der Nachhilfe starten. Wann und wo ihr euch trefft, und wie ihr die Bezahlung regeln möchtet, könnt ihr gemeinsam entscheiden.
Du kannst dein Profil unter folgendem Link löschen Profil Löschen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten