Effektive Umwelt-Tipps

1. Brotdosen statt Plastiktüten
Plastiktüten sind eines der größten Müllprobleme. Laut Schätzungen treiben inzwischen fast 300 000 Tonnen Plastikabfall in unseren Weltmeeren. Eine wiederverwendbare Brotdose statt Plastikbeutel, Alufolie oder Butterbrotpapier ist daher bereits ein wichtiger Schritt und verhindert viel Müll.

2. Stand-by-Modus
Geräte wie Fernseher, Computer, PC-Monitor und Ladegerät sollten ausgeschalten bzw. ausgesteckt werden, denn sie verbrauchen auch im Stand-by-Modus Strom, was Geld kostet und das Klima stark belastet. Steckdosenleisten mit An- und Ausschalter sind daher sehr praktisch.

3. Recycling Papier
In Deutschland werden pro Schuljahr circa 200 Millionen Schulhefte verbraucht, die meist nicht aus Recyclingpapier bestehen. Für die Herstellung von Blöcken und Heften wird wertvoller Urwald abgeholzt, was durch den Kauf von Heften aus recyceltem Altpapier verhindert werden kann.

4. Vegetarisch ist gut für die Umwelt
Fleischlos lebt man nicht nur gesünder, sondern schont auch noch die Umwelt. Zum einen wird für den Futteranbau der Tiere der Regenwald abgeholzt und dann benötigt man für ein Kilo Rindfleisch unglaubliche 15.000 Liter Wasser für das Tier und sein Futter. Im Vergleich dazu werden für ein Kilo Kartoffeln nur 100 Liter Wasser benötigt.

5. Treppe statt Aufzug
Treppensteigen ist nicht nur gut um fit zu bleiben, sondern spart zudem jede Menge Strom und Energie.

Fragen & Antworten

Unsere Nachhilfelehrer kommen grundsätzlich zu Ihnen nach Hause. Dort unterrichten sie den Schüler in Ihren Räumlichkeiten.
Ja, wir bieten unseren Kunden eine kostenlose Probestunde an. In dieser Stunde lernen sich Schüler und Lehrer kennen. Der Lehrer erfasst in einer Lernstandserhebung die Lernlücken und gibt anhand praktischer Beispiele einen Ausblick auf seine Methodik. Zum Abschluss wird ein kurzes Feedbackgespräch angeboten.
Sie bestimmen den Zeitpunkt für den Unterricht! Bereits im Matching-Prozess werden Ihre Wünsche berücksichtigt und die Detailplanung nehmen Sie direkt mit dem Nachhilfelehrer vor.
Sobald Sie eine Probestunde anfordern, beginnen wir mit der Auswahl für eine geeignete Lehrkraft. Diese wird sich dann zwecks Terminvereinbarung direkt mit Ihnen in Verbindung setzen. Gefällt Ihnen unser Angebot, geht es nahtlos in die Terminvereinbarung mit dem Lehrer über. Oftmals ist eine Terminvereinbarung innerhalb weniger Tage möglich.
Nachhilfe Nr. 1* Studienkreis ist seit 2013 in Serie die Nummer 1 unter den Nachhilfe-Anbietern im Serviceerlebnis der Kunden. So das Ranking der ServiceValue GmbH.
Mehr Infos unter www.service-champions.de zum Stichwort „Ranking der Nachhilfeanbieter“. Probeunterricht: 2x 45 Minuten als eine Doppelstunde bei Ihnen zu Hause. Fächer nach Verfügbarkeit. Nicht in Kombination mit anderen Angeboten. Nur für neue Kunden.