Apostroph

1. Definition Apostroph 

Der Apostroph ist ein Satzzeichen, mit dem wir Auslassungen in einem Wort kennzeichnen können.

Beispiel:

  • Gestern war's warm. (Gestern war es warm.)
  • Das ist Fritz' Hut.
  • M'gladbach

2. Apostroph als e- Ersatz 

Häufig werden im Deutschen „e“ und „es“ durch einen Apostroph ersetzt.

Folgt das Wort „es“ auf eine finite Verbform, wird es häufig an das Verb gehangen.

Probiere es selbst!

Mir geht es gut.

_____________________

Macht es dir Umstände?

_____________________

Es ist wie es ist.

_____________________

Wie sieht es damit aus?

_____________________

3. Apostroph in Eigennamen 

Wenn wir den Besitz von etwas anzeigen wollen, verwenden wir meist den Genitiv.

Beispiel:

Endet der Name auf einen s-Laut (s, x oder z) nutzen wir den Apostroph, um das Genitiv-s zu ersetzen.

Beispiel:

Forme die Sätze in den Genitiv um!

Das ist die Schwester von Hans.

Das ist Hans' Schwester.

Ist das die Katze von Schmitz?

________________________

Läuft da der Mann von Maja Maas?

________________________

Die Oma von Franz ist nett.

________________________

Kennst du den Bruder von Fitz?

________________________

Hast du von dem Bruder von Lars die Adresse?

________________________

Kannst du das Buch von Liz ausleihen?

________________________

Früher war es üblich, einen Apostroph zu verwenden, wenn ein Eigenname in ein Adjektiv umgewandelt wurde. Diese Schreibweise ist heute weniger gebräuchlich.

Beispiele:

neue Schreibweise

ältere Schreibweise

das ohmsche Gesetz

das Ohm'sche Gesetz

die grimmschen Märchen      

die Grimm'schen Märchen

4. Apostroph und Buchstabengruppen

Der Apostroph kann auch ganze Buchstabengruppen ersetzen. Diese Verwendung ist jedoch nicht sehr häufig.

Beispiel:

In der Regel finden wir diese Verwendung bei Abkürzungen von Ortsnamen, wenn eindeutig bleibt, um welchen Ort es sich handelt.

Welche Namen verbergen sich hinter den Abkürzungen?

  • Ku'damm
  • D'dorf
  • beim Fugen-s: Bahnhof’s-Gaststätte (richtig: Bahnhofs-Gaststätte)
  • willkürliche Apostrophe: samstag’s (richtig: samstags)

5. Fehlerhafte Verwendung des Apostrophs

Häufig wird der Apostroph gesetzt, obwohl es nicht notwendig ist.

Beispiele:

obeim Plural-s: Baby’s (richtig: Babys)

obeim Imperativ: Steh'! (richtig: Steh!)

6. Lösungen zu den Übungen

Zu 2

Mir geht es gut.

Mir geht's gut.

Macht es dir Umstände?   

Macht's dir Umstände?

Es ist wie es ist

Es ist wie's ist.

Wie sieht es damit aus?

Wie sieht's damit aus?

Zu 3

Das ist die Schwester von Hans.

Das ist Hans' Schwester.

Ist das die Katze von Schmitz?

Ist das Schmitz' Katze?

Läuft da der Mann von Maja Maas?

Läuft da Maja Maas' Mann?

Die Oma von Franz ist nett.

Franz' Oma ist nett.

Kennst du den Bruder von Fitz?

Kennst du Fritz' Bruder?

Hast du von dem Bruder von Lars die Adresse?    

Hast du von Lars' Bruder die Adresse?

Kannst du das Buch von Liz ausleihen?

Kannst du Liz' Buch ausleihen?

Zu 4

Kurfürstendamm, Düsseldorf

FAQ
  Tutoria verändert sich und die Matching Plattform, wie ihr sie kennt, zieht um zu jetztnachhilfe.de. Das können und wollen wir nicht ohne euch machen. Deshalb wollen wir euch die Möglichkeit geben mit euren Profilen zu jetztnachhilfe.de umzuziehen. Dort könnt ihr wie gewohnt Nachhilfe anbieten und Schüler können euch kontaktieren. Allerdings bieten wir euch jetzt noch mehr auf euren Profilen, damit ihr noch besser Schüler finden könnt.
Auf euren Profilen könnt ihr jetzt:
  • angeben, wann ihr Zeit für Nachhilfe habt. Eure Schüler können so direkt sehen, ob es zeitlich bei euch passt!
  • mehr über euch erzählen! In eurem Profil haben wir zwei Stellen für euch geschaffen an denen ihr euch vorstellen könnt. Einmal gibt es die Kurzvorstellung, wo ihr euch in 300 Zeichen beschreiben könnt und dann eine ausführliche Beschreibung.
  • über jedes Fach, das ihr unterrichtet einen Text schreiben. Dort könnt ihr über eure Art Nachhilfe zu geben schreiben und genau erklären, warum ihr für dieses Fach qualifiziert seid. Zudem gibt es eine neue Box, in der ihr eure Stärken in dem Fach beschreiben könnt. Also welche Themen liegen euch besonders gut?
  • euren Bildungsweg genauer beschreiben und könnt so eure Qualifikationen besonders hervorheben.
  • Dokumente zur Verifikation hochladen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten
  Alles funktioniert, wie ihr es schon gewohnt seid. Ihr müsst nichts mehr machend und werdet dann von Schülern oder deren Eltern kontaktiert, wenn diese Interesse haben, bei dir Nachhilfe zu nehmen. Wir haben einige neue Funktionen für euch, über die ihr unter der Frage Was passiert mit tutoria? Informiert werdet. Und natürlich auch per E-Mail.
  Ihr könnt weiterhin nach Nachhilfelehrern bei euch in der Nähe suchen und dabei nachfolgenden Kriterien suchen: Stadt, Klasse, Fach und zeitliche Verfügbarkeit. Wenn ihr einen Nachhilfelehrer gefunden habt, der euch interessiert, könnt ihr euch registrieren, um diesen Lehrer kontaktieren zu können. Wenn der Lehrer Zeit für euch hat und alles passt, könnt ihr mit der Nachhilfe starten. Wann und wo ihr euch trefft, und wie ihr die Bezahlung regeln möchtet, könnt ihr gemeinsam entscheiden.
Du kannst dein Profil unter folgendem Link löschen Profil Löschen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten