Literatur des Realismus

1. Definition und Grundgedanke

Als realistische literarische Epoche bezeichnen wir die Jahre 1848 bis 1890.

Durch das Scheitern der Revolution von 1848 war die Hoffnung auf eine demokratische Erneuerung Deutschlands zerschlagen. Der Preußische Kaiser Wilhelm und sein Reichskanzler Bismarck regierten „mit Zuckerbrot und Peitsche“. Die Epoche des Realismus war geprägt von Ernüchterung und Resignation.

Welche Auswirkungen hatte das auf die Literatur der Zeit?

Die Wirklichkeit sollte realistisch dargestellt werden, ohne Verklärung und schwülstige Metaphern. Die realistischen Protagonisten sind von gesellschaftlichen Konventionen und dem Lauf der Geschichte abhängig. Häufig wurde die Wirklichkeit mit ironisch dargestellt. Durch ein breites Ausschmücken des Geschehens entstand beim Leser das Gefühl, Anteil zu nehmen und am Geschehen beteiligt zu sein.

Dennoch bleibt die realistische Literatur nicht frei von gesellschaftlicher Kritik. In Fontanes Effie Briest können leise Töne der Kritik an der Preußischen Gesellschaft und dem Ehrenkodex wahrgenommen werden.

2. Gattungen und Textformen

Die Epik war die bevorzugte Ausdrucksform des Realismus. Roman und Novelle boten Raum für ausschweifende Beschreibungen. Die gewählte Erzählperspektive war häufig auktorial und ironisch. Es wurde die Unabänderlichkeit des (Zeit-)Geschehens dargestellt, der sich die Romanfiguren nicht entziehen konnten.

Das Drama spielte im Realismus eine untergeordnete Rolle. Realistische Lyrik stellte eine sinnliche Realität dar. Sie richtete sich gegen den Kitsch und die schwülstigen Metaphern des Biedermeier. Stattdessen wurde Alltagssprache gebraucht.

Ein Beispiel ist Hebbels:

Ein Bild aus Reichenau

Auf einer Blume, rot und brennend, saß
Ein Schmetterling, der ihren Honig sog,
Und sich in seiner Wollust so vergaß,
Daß er vor mir nicht einmal weiterflog.

Ich wollte sehn, wie süß die Blume war,
Und brach sie ab: er blieb an seinem Ort;
Ich flocht sie der Geliebten in das Haar:
Er sog, wie aufgelöst in Wonne, fort!

3. Werke und Autoren

  • Theodor Fontane (1819-1898) Irrungen, Wirrungen, Effi Briest
  • Gustav Freytag (1816-1895) Die Ahnen
  • Friedrich Hebbel (1813-1863) Maria Magdalene
  • Adalbert Stifter (1805-1868) Der Nachsommer
  • Theodor \ Storm (1817-1888) Der Schimmelreiter
  • Gottfried Keller (1819-1890) Die Leute von Seldwyla

4. Steckbrief Realismus

Zeitraum:

Kerngedanke/Schlüsselbegriffe:

Textformen:

Werke:

Autoren:

Tipp: Zum besseren Verständnis beachte auch das Kapitel Literatur des Naturalismus.

FAQ
  Tutoria verändert sich und die Matching Plattform, wie ihr sie kennt, zieht um zu jetztnachhilfe.de. Das können und wollen wir nicht ohne euch machen. Deshalb wollen wir euch die Möglichkeit geben mit euren Profilen zu jetztnachhilfe.de umzuziehen. Dort könnt ihr wie gewohnt Nachhilfe anbieten und Schüler können euch kontaktieren. Allerdings bieten wir euch jetzt noch mehr auf euren Profilen, damit ihr noch besser Schüler finden könnt.
Auf euren Profilen könnt ihr jetzt:
  • angeben, wann ihr Zeit für Nachhilfe habt. Eure Schüler können so direkt sehen, ob es zeitlich bei euch passt!
  • mehr über euch erzählen! In eurem Profil haben wir zwei Stellen für euch geschaffen an denen ihr euch vorstellen könnt. Einmal gibt es die Kurzvorstellung, wo ihr euch in 300 Zeichen beschreiben könnt und dann eine ausführliche Beschreibung.
  • über jedes Fach, das ihr unterrichtet einen Text schreiben. Dort könnt ihr über eure Art Nachhilfe zu geben schreiben und genau erklären, warum ihr für dieses Fach qualifiziert seid. Zudem gibt es eine neue Box, in der ihr eure Stärken in dem Fach beschreiben könnt. Also welche Themen liegen euch besonders gut?
  • euren Bildungsweg genauer beschreiben und könnt so eure Qualifikationen besonders hervorheben.
  • Dokumente zur Verifikation hochladen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten
  Alles funktioniert, wie ihr es schon gewohnt seid. Ihr müsst nichts mehr machend und werdet dann von Schülern oder deren Eltern kontaktiert, wenn diese Interesse haben, bei dir Nachhilfe zu nehmen. Wir haben einige neue Funktionen für euch, über die ihr unter der Frage Was passiert mit tutoria? Informiert werdet. Und natürlich auch per E-Mail.
  Ihr könnt weiterhin nach Nachhilfelehrern bei euch in der Nähe suchen und dabei nachfolgenden Kriterien suchen: Stadt, Klasse, Fach und zeitliche Verfügbarkeit. Wenn ihr einen Nachhilfelehrer gefunden habt, der euch interessiert, könnt ihr euch registrieren, um diesen Lehrer kontaktieren zu können. Wenn der Lehrer Zeit für euch hat und alles passt, könnt ihr mit der Nachhilfe starten. Wann und wo ihr euch trefft, und wie ihr die Bezahlung regeln möchtet, könnt ihr gemeinsam entscheiden.
Du kannst dein Profil unter folgendem Link löschen Profil Löschen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten