Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Satzverbindungen

Ein wichtiges Thema in der 6. Klasse in Deutsch sind Satzverbindungen – und verknüpfungen. Genau hierzu liefert der Artikel Erklärungen und Beispiele.

1. Definition Satzverbindungen

Als Satzverbindung bezeichnen wir die Verbindung mehrerer Hauptsätze. Die Hauptsätze stehen gleichwertig nebeneinander und werden durch nebenordnende Konjunktion miteinander verbunden.

  • Das Wetter war schön, dennoch blieb Max zu Hause.
  • Die Straßen waren leer. Es war dunkel in der Stadt.
  • Die Verbindung war schlecht. Sie konnten sich gut verständigen.
  • Es war sehr heiß. Wir brauchten Sonnencreme.
  • deshalb, aber, doch, sondern, und, trotzdem
  • Nachdem Hans das Haus erreichte, wurde er in ein dunkles Zimmer geführt. Es war mit wertvollen Möbeln ausgestattet. Die Teppiche hatten leuchtende Farben und an den Wänden hingen alte Gemälde.
  • Erst nimmst du die Dose in die Hand. Anschließend verteilst du die Schlagsahne auf dem Kuchen.
  • Legen Sie die CD ein. Danach startet das Programm automatisch.

Du siehst, wenn zwei Hauptsätze miteinander verbunden werden, ist der eine Hauptsatz nicht Satzglied des anderen, sondern die Sätze sind gleichwertig. Sie bilden eine Satzreihe.

2. Konjunktionen für Satzverbindungen

Für die Verbindung von Hauptsätzen sind nebenordnende Konjunktionen zuständig.

Einige haben sich vor dir senkrecht und waagerecht versteckt. Finde diese und schreibe sie auf!

X

A

L

S

O

A

E

L

J

U

O

S

K

B

G

S

O

N

D

E

R

N

D

K

H

E

D

A

T

R

O

T

Z

D

E

M

R

R

E

S

O

W

I

E

I

K

R

L

M

D

N

D

E

S

H

A

L

B

P

A

S

O

N

D

E

R

N

S

D

O

C

H

3. Übungen

Verbinde die Hauptsätze mit den passenden Konjunktion! Vergiss nicht ein Komma zu setzen, wenn nötig.

________________________

________________________

________________________

Hier wurden die Konjunktionen vertauscht! Schreibe die Satzverbindungen mit den passenden Konjunktionen auf!

Maria isst Spaghetti

ging stolz nach Hause.

Der Läufer gab nicht auf

Markus isst Eis.

Es ist kalt

ging er in die Schule.

Petra gewann

er kämpfte bis zum Schluss.

Er hatte keine Lust

sie findet nichts zum Anziehen.

Der Schrank ist voll

wir ziehen uns warm an.

4. Lösungen zu den Übungen

Zu 2

aber, denn, sondern, und, trotzdem, deshalb, oder, also, sowie, sondern, doch

Zu 3

Die Straßen waren leer und es war dunkel in der Stadt.
Die Verbindung war schlecht, aber sie konnten sich gut verständigen.
Es war sehr heiß, deshalb brauchten wir Sonnencreme.

Maria isst Spaghetti, aber Marcus isst Eis.
Der Läufer gab nicht auf, sondern kämpfte bis zum Schluss.
Es ist kalt, deshalb ziehen wir uns warm an.
Petra gewann und ging stolz nach Hause.
Er hatte keine Lust, trotzdem ging er in die Schule.
Der Schrank ist voll, doch sie findet nichts zum Anziehen.

Wie aus Sätzen Texte werden

1. Definition Text

Wir haben uns in den vorangegangenen Kapiteln mit der Frage beschäftigt, wie aus Wörtern Sätze werden. Wir hatten festgestellt, dass nicht jede beliebige Aneinanderreihung von Wörtern als Satz bezeichnet werden kann. Genauso verhält es sich auch mit Texten.

Beachte: Nicht jede beliebige Aneinanderreihung von Sätzen bezeichnen wir auch als Text. Aber jeder Text ist eine Aneinanderreihung von Sätzen.

Texte sind Folgen von Sätzen, die zueinander in bestimmten Beziehungen stehen. Sie sind logisch aufgebaut.

Beispiel:

Wie du sehen kannst, beziehen sich die Sätze aufeinander.

2. Satzbeziehungen

Sätze können zueinander in zeitlichen und logischen Beziehungen stehen.

zeitliche Beziehung:

logische Beziehung:

  • Roboter erleichtern uns die Arbeit. Deshalb sind sie auch so beliebt.
  • Der Schnee schmolz. Dadurch kam es in mehreren Landstrichen zu Überschwemmungen.

Der zweite Satz ist hier die Begründung des ersten Satzes.

Der erste Satz zeigt uns hier den Grund für das Ereignis im zweiten Satz an.

Der folgende Text ist durcheinander geraten. Ordne die Sätze!

1. Peter geht mit seinem Hund Pfiffi spazieren, denn das macht er gern.


Zu Hause angekommen, füttert Peter zuerst seinen Hund und macht sich dann selbst etwas zum Abendessen.


Im Park wirft Peter ein Stöckchen.


Daher spielen sie es für eine ganze Weile.


Dann bringt er es zurück zu Peter.


Und der Hund läuft dem Stöckchen hinterher.


Doch dann merkt Peter, dass Pfiffi müde wird.


Dieses Spiel macht beiden Spaß.


Deshalb gehen beide wieder nach Hause.

3. Lösung

Peter geht mit seinem Hund Pfiffi spazieren, denn das macht er gern.
Im Park wirft Peter ein Stöckchen.
Und der Hund läuft dem Stöckchen hinterher.
Dann bringt er es zurück zu Peter.
Dieses Spiel macht beiden Spaß.
Daher spielen sie es für eine ganze Weile.
Doch dann merkt Peter, dass Pfiffi müde wird.
Deshalb gehen beide wieder nach Hause.
Zu Hause angekommen, füttert Peter zuerst seinen Hund und macht sich dann selbst etwas zum Abendessen.

Deutsch-Nachhilfe finden

Zurück nach oben Zurück: Satztypen und Satzfunktionen Vorwärts: Satzgefüge