Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Textanalyse - Anleitung

Die folgenden Arbeitsschritte geben eine mögliche Methode der Textanalyse vor. Die einzelnen Fragen verstehen sich als Anregungen; sie sollen nicht wie bei einer Checkliste nacheinander abgearbeitet werden. Der zugrunde liegende Text entscheidet, welche Fragen wichtig sind. So kann bei einem Text beispielsweise der Ort des Geschehens außerordentlich wichtig, die Zeit nebensächlich sein. Bei einem anderen Text können Ort und Zeit unwichtig sein; dafür sind dann andere Aspekte wesentlich.

Deutsch Unterrichtsmaterialien

Inhaltsverzeichnis

1. Arbeitsphase: Annäherung an den Text
2. Arbeitsphase : Inhaltsanalyse
3. Arbeitsphase: Strukturanalyse
4. Arbeitsphase: Sprachanalyse
5. Arbeitsschritt : Erfassen der Intention
6. Arbeitsschritt: Einordnung des Textes

1. Arbeitsphase: Annäherung an den Text

  • Von wem stammt der Text? Wann wurde er verfasst?
  • Welche Textsorte liegt vor?
  • 2. Arbeitsphase : Inhaltsanalyse

  • Wovon handelt der Text? Welches Thema / Problem wird angesprochen? Wie entwickelt der Text das Problem / Thema?
  • Welches Geschehen, welche Handlung stellt der Text dar?
  • Wann und wo spielt das Geschehen? Welche Rolle spielen Ort und Zeit der Handlung?
  • Wer sind die Handlungsträger? Gibt es eine Hauptfigur, gibt es Gegenfiguren? Nebenfiguren? Funktionsträger?
  • Wie stehen die Figuren zueinander? Welche Haltung nehmen sie zum Geschehen / Problem ein?
  • Wie sind die handelnden Figuren charakterisiert? Was tun sie? Was sagen sie? Wie verhalten sie sich? Welche besonderen Merkmale haben sie?
  • Welche Bedeutung kommt der Überschrift des Textes zu?
  • 3. Arbeitsphase: Strukturanalyse

  • Welche Erzählschritte sind erkennbare Gliederungen?
  • Hat das Erzählte einen Spannungsbogen?
  • Gibt es einen Höhepunkt bzw. mehrere Höhepunkte?
  • Hat das Geschehen einen Wendepunkt, von dem aus die Entwicklung in eine neue Richtung verläuft?
  • Wie beginnt bzw. wie endet der Erzählvorgang? Gibt es eine Einleitung oder blendet sich der Erzähler in ein Geschehen ein?
  • Wird chronologisch erzählt? Gibt es Rückblenden, Vorwegnahmen, Vorausdeutungen?
  • Aus welcher Perspektive wird erzählt?
  • Werden innere Vorgänge dargestellt? In welcher Form? Innerer Monolog?
  • Wie steht der Erzähler zum Geschehen? Gibt er sich überhaupt zu erkennen? Kommentiert er das Geschehen, gibt er Vorausdeutungen?
  • Spielt das Verhältnis von Erzählzeit und erzählter Zeit in der Darstellung des Geschehens eine Rolle?
  • 4. Arbeitsphase: Sprachanalyse

  • Aus welchen Bereichen nimmt der Erzähler seine Nomen? Gibt es auffällige Wortfamilien?
  • Haben die Adjektive eine eher beschreibende oder bewertende Auf- oder Abwertungs Funktion?
  • Welche Verben werden eingesetzt und welche Bedeutung kommt ihnen für die Darstelllung des Geschehens zu?
  • Welche Wortarten tragen den Inhalt des Dargestellten am deutlichsten?
  • Ist der Text von der Stilebene her poetisch, fachsprachlich, bürokratisch, umgangssprachlich … gehalten?
  • Welche stilistischen Mittel setzt der Erzähler ein?
  • 5. Arbeitsschritt : Erfassen der Intention

  • Warum wird die Geschichte überhaupt erzählt? Will der Autor den Leser belehren, mahnen, aufklären, unterhalten,belustigen, manipulieren, zum Handeln auffordern oder … ?
  • Welche Einstellung des Autors zum Dargestellten wird erkennbar? Welche Überzeugung, Erfahrung will er vermitteln?
  • Wie stehen Entstehungszeit und Intention zueinander?
  • 6. Arbeitsschritt: Einordnung des Textes

  • In welche literaturhistorische Epoche lässt sich der Text einordnen?
  • Zeigt der Text inhaltlich und formal typische Merkmale jener Literaturepoche? Welche typischen Merkmale hat jene Epoche?
  • Gibt es zwischen Thema, Problem und Intention des Textes typische literaturhistorische Zusammenhänge?
  • Ist der Autor aufgrund seiner ideologischen Position ein typischer Vertreter jener Epoche?
  • Deutsch-Nachhilfe finden

    Zurück nach oben Zurück: Franz Werfel - Literarische Werke Vorwärts: Journalistische Textform