Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Das Plural der Nomen

Ein wichtiges Thema in der 5. Klasse in Englisch ist das Plural der Nomen. Genau dazu liefert dieser Artikel Erklärungen und Beispiele.

1. Schreibregeln bei der regelmäßigen Pluralbildung

1.1 Anfügung von -s

  • Bei den meisten Nomen wird der Plural durch Anfügen von –s an die Singularform gebildet.

Singular

Plural

pupil
cat
teacher

pupils
cats
teachers

1.2 Nomen auf Zischlaut
  • Wenn der Singular des Nomen auf einen Zischlaut endet, -ch, -s, -sh, -x, wird –es angefügt.

Singular

Plural

sandwich
illness
bush
box

sandwiches
illnesses
bushes
boxes

1.3 Nomen auf –y
  • Endet der Singular des Nomen auf einen Konsonanten + y, wird –y zu –i. Auch dann wird - es angefügt. Wenn der Singular des Nomen auf einen Vokal + y endet, wird im Plural nur ein –s angehängt.

Singular

Plural

Singular

Plural

family
country
baby

families
countries
babies

day
boy
toy

days
boys
toys

1.4 Nomen auf –f(e)
  • Nomen, bei denen der Singular auf –f oder –fe endet, bilden den Plural meist mit –ves.

Singular

Plural

Singular

Plural

life
knife
wife

lives
knives
wives

half
leaf
shelf

halves
leaves
shelves

  • Es gibt Nomen, die im Singular auf –f enden, den Plural trotzdem durch Anfügen von –s bilden.

Singular

Plural

belief
chief
roof

beliefs
chiefs
roofs

1.5 Nomen auf -o
  • Bei Nomen, die im Singular auf –o enden und „leblose Dinge“ darstellen, wird der Plural auf –s gebildet.
  • Handelt es sich um Menschen oder Pflanzen, fügt man im Plural ein –es an.

Singular

Plural

Singular

Plural

radio
photo
kilo

radios
photos
kilos

hero
potato
tomato

heroes
potatoes
tomatoes

2. Unregelmäßige Pluralformen

  • Bei einer geringen Zahl von Nomen wird der Plural unregelmäßig gebildet.

Singular

Plural

child
ox
man
woman
foot
goose
tooth
mouse
louse
penny

children
oxen
men
women
feet
geese
teeth
mice
lice
pence (=Geldbetrag)
pennies (=Geldstücke)

  • Ebenso bilden die Zusammensetzungen mit „-man“ (z.B. „Englishman“) den Plural mit „men“. Das gilt nicht für folgende: German(s), Norman(s), Roman(s).
  • Nur eine kleine Anzahl an Nomen besitzt im Singular und Plural die gleiche Form.

Singular

Plural

sheep
fish
hair
fruit
aircraft
Chinese
Japanese
Swiss

sheep
fish
hair
fruit
aircraft
Chinese
Japanese
Swiss

3.1 Verb und Pronomen in der Pluralform
  • Im Englischen gibt es Nomen, die nur im Plural stehen, obwohl diese im Deutschen den Singular oder Plural tragen können:

belongings

Habe, Besitz

clothes

Kleidung

goods

Ware, Güter

oats

Hafer

outskirts

Außenbezirke

remains

Überreste

stairs

Treppe(n)

wages

Lohn

Beispiel:

  • The workers’ wages aren’t very high.
  • The police were second at the crime scene.
  • Achtung! Police steht immer im Plural!!!

Beispiel:

  • Besonderheit: people in der Bedeutung „Leute“ wird immer im Plural gebraucht.
  • Es gibt zudem den Plural mit –s peoples in der Bedeutung von „Völker“, der auch einen Singular people in der Bedeutung „Volk“ hat.

Beispielsätze:

  • The people were very friendly at Joe’s party.
  • John studies the peoples of Asia.
  • A king has responsibility towards his people.
  • Paarwörter werden auch zu dieser Kategorie gezählt. Auch bei ihnen stehen Verb und Pronomen im Plural (siehe auch „Paarwörer“).

Beispiel:

  • I can’t find my sunglasses- I’ve been looking for them everywhere.
  • Measles is an illness.
  • The United States consists of 50 States.
3.2 Verb und Pronomen in der Singularform
  • Es gibt Nomen, die in der Pluralform stehen, aber singularisch konstruiert werden. Hier einige Beispiele:

The United States of America

die Vereinigten Staaten von Amerika

The United Nations

die Vereinten Nationen

news

Nachrichten

billiards

Billard

measles

Masern

Beispielsätze:

  • Vor Nomen, die nicht zählbar sind, kann weder ein unbestimmter Artikel stehen, noch ein Zahlwort.
  • Für Mengenangaben muss eine Umschreibung verwendet werden:

Stoff-bezeich-nungen

Paarwörter

Sammel-begriffe / abstrake Begriffe

a piece of cake
a packet of coffee
a bottle of juice
a pound of butter
a cup of coffee
a pot of coffee
a bar of chocolate
a loaf of bread
a slice of toast

a pair of glasses
a pair of shorts
a pair of glasses
a pair of pyjamas

a heavy piece of luggage
a bad piece of advice
an interesting piece of information
to give you a piece of my mind (coll.)
an expensive piece of furniture

  • Als Umschreibung für Mengenangaben bei diesen Nomen können ebenfalls some und any verwendet werden.

Beispielsätze:

  • Nobody told me anything! I could really use some more information.
  • I don’t know which car to buy. Could you give me some advice, please?
  • Is there any milk left?
  • Have you got any shorts (that) I could borrow?
3.3 Nomen im Singular oder Plural mit Bedeutungsunterschied
  • Im Englischen gibt es Nomen, die ihre Bedeutung ändern je nachdem ob sie im
  • Singular oder
  • Plural stehen oder
  • im Gruppen- oder Einheitsplural. Hier einige Beispiele:

Bedeutung im Singular oder summativen Plural

Bedeutung im Gruppen- oder Einheitsplural

barrack(s)
colour(s)
custom(s)
drawer(s)
glass(es)
letter(s)
manner(s)
minute(s)
pain(s)
quarter(s)
scale(s)
stair(s)
step(s)
work(s)

Baracke(n)
Farbe(n)
Brauch
Schublade
(Trink-)Glas
Buchstabe, Brief
Art, Weise
Minute
Schmerz
Viertel
(Waag-)Schale
Stufe
Schritt, Stufe, Sprosse
Arbeit, Schrift (lit.)

Kaserne
Fahne
Zoll
Unterhose
Brille
Literatur
Manieren, Benehmen
Protokoll
Mühe
Quartier
Waage
Treppe
Gangway, Vortreppe
Werk, Fabrik

Beispielsätze:

  • Peter doesn’t like to go to work on Mondays. – Peter geht montags nicht gern zur Arbeit.
  • Thomas found a great work of art. – Peter hat ein tolles Kunstwerk entdeckt.
  • Nice work! – Gute Arbeit!
  • The aluminium works are bankrupt. – Das Aluminiumwerk ist bankrot.
  • Sally knows everything about the complete works (lit., mus., art.) of Shakespeare. -- Sally weiß alles über das Gesamtwerk von Shakespeare.
  • This is a very nice custom. – Dies ist ein sehr schöner Brauch.
  • The smugglers are scarred of customs. – Die Schmuggler fürchten sich vor dem Zoll.
  • Zu dieser Gruppe zählen außerdem die Namen der Wissenschaften auf –ics:

economics
electronics
linguistics
mathematics
phonetics
physics
politics
statistics

Ökonomie
Elektronik
Linguistik
Mathematik
Phonetik
Physik
Politik
Statistik

  • Diese Nomen werden als Singular betrachtet, wenn der Fachbereich gemeint ist und
  • als Plural behandelt, wenn man von konkreten Einzelfällen oder Ereignissen spricht.

Beispielsätze:

  • Mathematics is really not my favourite subject. (Fachgebiet)
  • My statistics at the gym are getting better and better. (konkreter Fall)
  • Sammelnamen: bei einigen Nomen können Verb und Pronomen im Singular oder im Plural stehen:

audience
class
club
crew
company
crowd
family
government
group
majority
management
minority
party
public
team

Publikum
Klasse
Klub
Manschaft, Bande
Firma, Gesellschaft
Menschenmänge
Familie
Regierung
Gruppe
Mehrheit
Geschäftsleitung, Verwaltung
Minderheit
Partei
Öffentlichkeit, Publikum
Team, (Arbeits-)gruppe

  • Den Singular verwendet man, wenn an die Gesamtheit einer Gruppe gedacht wird.
  • Wenn einzelne Mitglieder einer Gruppe gemeint sind, verwendet man den Plural.

Beispielsätze:

  • Most members of our school team are going to a fitness camp this summer. (einzelne Mitglieder)
  • Our soccer team is absolutely terrible this season. (die ganze Gruppe)
  • Für die Umschreibung der Mengenangaben verwendet man beispielsweise a number of, half of, the majority of usw.
  • Achtung! Nach half of kann auch ein Singular folgen.
  • Achtung! Obwohl Geldbeträge, Maßangaben und Zeiträume im Plural stehen, wird das Verb häufig im Singular verwendet, da diese als Einheit verstanden werden.<

Beispielsätze:

  • 10 years is a long time to be in prison.
  • He lost 300 Euros yesterday. That is a lot of money.

4. Übungsaufgaben

4.1 Change the sentences using the plural. Remember to change the verbs as well.

a) There is an old sandwich on Robert’s desk
b) There is a dirty glass on the chair.
c) There is an old dictionary on the floor.
d) Have you seen a pair of scissors?

4.2 Translation

a) George muss wirklich seine Haare waschen. Sie sehen schrecklich aus.
b) Für unser Picknick haben wir etwas Brot, etwas Käse und etwas Obst.
c) Diese zwei Frauen haben mehr als 100 Schafe und 50 Ochsen.
d) In diesem Haus gibt es viele Mäuse.
e) Unsere Familie freut sich wirklich auf Weihnachten.

5. Lösungen zu den Übungsaufgaben

Lösungen zu 4.1

a) There are old sandwiches…
b) There are dirty glasses…
c) There are…old dictionaries…
d) Have you seen two pairs of scissors?

Lösungen zu 4.2

a) George really must wash his hair. It looks terrible.
b) For our picnic we have some bread, some cheese and some fruit.
c) These two women have more than 100 sheep and 50 oxen.
d) There are a lot of mice in this house.
e) Our family is really looking forward to Christmas.

Zurück nach oben Zurück: Stellung direktes/indirektes Objekt Vorwärts: Going to-future und will-future