Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Der Aussagesatz

Ein wichtiges Thema in der 5. Klasse in Englisch ist der Aussagesatz. Genau dazu liefert dieser Artikel Erklärungen und Beispiele.

1. Das Grundschema des Aussagesatzes

  • Die Wortstellung im Englischen ist: Subjekt – Verb – Objekt.

Subjekt

Verb

Objekt

John

The Millers

I

plays

have got

can speak

the piano.

a cat.

English.

  • Im Englischen bleibt diese Wortstellung immer erhalten, auch wenn andere Satzteile vorangestellt werden.

Beispielsätze:

  • John drove to Sydney.
  • (John fuhr nach Sydney.
  • Yesterday John drove to Sydney.
  • (Gestern fuhr John nach Sydney.)

2. Die Stellung der Adverbien

2.1 Adverbien am Satzanfang (front- position)

  • Adverbien am Satzanfang stehen vor dem Subjekt.
  • Gewöhnlich stehen folgende Adverbien am Satzanfang:
    • Adverbien, die sich auf einen ganzen Satz beziehen

(un)fortunately, maybe, obviously, perhaps, etc.

at first, then, suddenly, finally, in fact, anyway, etc.

Beispielsätze:

2.2 Adverbien in der Satzmitte (mid- position)
  • Adverbien in der Satzmitte stehen zwischen Subjekt und Vollverb (1).
  • Adverbien stehen immer nach einer Form von be (2).
  • In zusammengesetzten Zeiten steht das Adverb nach dem (ersten) Hilfsverb (3).

Beispielsätze:

  • I often go outside.
  • I am really upset.
  • I have already seen this movie.
  • Gewöhnlich stehen folgende Adverbien in der Satzmitte:
    • Adverbien der unbestimmten Häufigkeit

always, (hardly) ever, never, often, sometimes, usually,etc.

already, just, now, soon, etc.
Beispielsätze:

2.3 Adverbien am Satzende (end-position)
  • Adverbien am Satzende stehen nach dem Vollverb (+ direktem Objekt).
  • Gewöhnlich stehen folgende Adverbien am Satzende:
    • Adverbien der Art und Weise: badly, fantastically, peacefully, well, etc.

Beispielsätze:

  • Susan plays the piano well.
  • I live in New York.
  • I go to the fitness centre weekly.
  • The Millers bought the new car yesterday.
  • We visit Italy every year.

Wenn mehrere Adverbien am Satzende zusammen kommen, gilt gewöhnlich folgende Reihenfolge:

Art und WeiseOrtZeit -- M(anner) – P(lace) – T(ime)

It was raining badly (M) in England (P) last week (T).

3. Übungsaufgaben

3.1 Übungsaufgaben zu den Adverbien in der Satzmitte

3.1.1 Form sentences

example: My brother (I) never (II) writes poems (III).

I) I, my sister/brother, my parents, my friends …

II) always, sometimes, never, often …

III) play piano, take photos, write poems, read books, watch TV in the afternoon, listen to rock music ...

3.2 Übungsaufgaben zu den Adverbien am Satzende

3.2.1 Form sentences

example: My sister (I) goes to church (II) once a week (III).

I) I, Mandy, my sister, my friends …

II) play the piano, sing, go to church, watch TV, buy sweets, do the shopping …

III) every year, badly, daily, well, once a week, in Leeds …

4. Lösungen zu den Übungsaufgaben

Lösungen zu 3.1.1

Possible answers

- My parents never listen to rock music.
- I often watch TV in the afternoon.
- My sister sometimes reads books.

Lösungen zu 3.2.1

Possible answers

- My friends buy sweets once a week.
- My sister does the shopping daily.

- I sing well.

Zurück nach oben Zurück: Themenbereich The magic of films Vorwärts: no, none, nothing und neither