Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Inversion

Ein wichtiges Thema in der 5. Klasse in Englisch sind ist die Inversion. Genau dazu liefert dieser Artikel Erklärungen und Beispiele.

1. Was ist Inversion?

  • Um einen Satzteil genauer hervorzuheben oder zu betonen, kann dieser an eine andere Stelle im Satz verschoben werden. Dies nennt man Inversion (lat. Inversio, Umkehrung).

Beispiel:

  • I bought a new T-shirt yesterday. -- Yesterday I bought a new T-shirt.

2. Inversion nach einschränkenden Adverbien

  • Adverbien mit einschränkender oder verneinender Bedeutung können am Satzanfang stehen.
  • Diese Stellung bewirkt eine Veränderung der sonst üblichen Wortstellung (S – V – O). Denn wie im Fragesatz tritt das Subjekt hinter das (erste) Hilfsverb bzw. hinter eine Form von do.

Die folgende Tabelle ist aus technischen Gründen in der mobilen Version der Homepage nicht sichtbar. Bitte rufen Sie die Seite mit einen PC auf.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Adverbien / adverbiale Bestimmung

Hilfsverb

Subjekt

(Hilfsverb)

Vollverb

Never
Seldom
Hardly
No sooner

would
has
had
did

we
she
Susan
Mr. Miller

have

believed
been
left
fall asleep

such a story
so tired.
when he called.
than somebody gave him a call.

  • Zu diesen Adverbien und Adverbialbestimmungen gehören:

Englisch

Deutsch

at no time
in no way
in/ under no circumstances
hardly
hardly ever
never
no sooner
not often
not only
not until (tomorrow)
nowhere (else)
only (later/ then)
on no account
rarely
seldom

zu keiner Zeit
auf keinen Fall, in keiner Weise
unter keinen Umständen
kaum
kaum jemals, fast nie
niemals
kaum
nicht oft
nicht nur
erst (morgen)
nirgends, nirgendwo (sonst)
erst (später, dann)
auf keinen Fall, keinesfalls
selten
selten

  • Diese Inversion findet sich meist im geschriebenen, formellen Englisch.

3. Inversion nach Adverbien in der Umgangssprache

  • In der Umgangssprache stehen die Adverbien back, down, here, in, out, over, round, there und up oft am Satzanfang.
  • Dies gilt nur für das simple present und das simple past.
  • Das Verb wird vor das Subjekt gestellt, wenn das Subjekt ein Nomen ist.

Beispielsätze:

  • Up went the astronaut in his rocket.
  • Here comes Michael.
  • In came my mother.
  • There goes my last dollar I had saved.
  • Das Verb steht hinter dem Subjekt, wenn das Subjekt ein Pronomen ist.

Beispielsätze:

  • Up he went.
  • Here he comes.
  • In she came.
  • There it goes.