Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

no, none, nothing, nobody und neither

Ein wichtiges Thema in der 6. Klasse in Englisch ist die Verwendung von no, none etc. Genau dazu liefert dieser Artikel Erklärungen und Beispiele.

1. No und seine substantivischen Zusammensetzungen

1.1 No

  • In der Bedeutung „kein“ kann no nur vor Nomen stehen (1).
  • No trägt einen stärkeren Ausdruck als not...any, wobei letzteres in der Umgangssprache häufiger gebraucht wird (2).
  • No wird in der adverbialen Bedeutung mit „nicht“ oder „um nichts“ übersetzt (3). In dieser Variante steht es häufig vor Komparativen.
  • Genauso wie zu some und any können Zusammensetzungen mit no gebildet werden.

Beispielsätze:

  • I had no money left after my holiday. -- Ich hatte kein Geld übrig nach meinem Urlaub. (1)
  • I didn’t have any money left after my holiday. -- Ich hatte kein Geld übrig nach meinem Urlaub. (2)
  • Susan was feeling no better this morning. -- Susan fühlte sich heute Morgen nicht besser. (3)
1.2 Substantivische Zusammensetzungen mit “no” 1.2.1 Nobody/ No one
  • Nobody und No one bedeuten „keiner, niemand“.
  • Achtung: None ist keine Kurzform von no one (siehe 2.).

Beispielsätze:

  • Nobody was allowed to leave the building.
  • No one was allowed to leave the building.
  • I saw nobody when the crime happened
  • I saw no one when the crime happened.

Keiner durfte das Gebäude verlassen.

Ich habe niemanden gesehen, als das Verbrechen geschah.

1.2.2 Nothing
  • Nothing bedeutet „nichts“.

Beispielsätze:

  • I saw nothing when the crime happened.
    Ich habe nichts gesehen als das Verbrechen geschah.
  • There was nothing but dirt on the playground.
    Da war nichts als Schmutz auf dem Spielplatz.
  • Football means nothing to me at all.
    Fußball bedeutet mir gar nichts.
1.2.3 Nowhere
  • Nowhere wird mit „nirgends“, „nirgendwo“ oder „nirgendwohin“ übersetzt.

Beispielsätze:

  • I’ve been looking for my keys, but they are nowhere to be found.
    Ich habe meine Schlüssel gesucht, aber ich kann sie nirgends/nirgendwo finden.
  • This road leads nowhere.
    Diese Straße führt nirgendwohin.

2. None

  • None bedeutet „keiner“ oder „nichts“. Es wird substantivisch verwendet in Bezug auf ein vorangehendes oder noch folgendes Nomen.
  • None wird gern verwendet, um ein Nomen nicht zu wiederholen.

Beispielsätze:

  • None of my friends came to help me.
    Keiner meiner Freunde kam, um mir zu helfen.
  • Do we have to buy more milk? – No, none at all. We’ve got plenty.
    Müssen wir mehr Milch kaufen? – Nein, gar keine. Wir haben genug.
  • Peter, I can’t find the coffee. – Oh sorry, there is none left.
    Peter, ich kann den Kaffee nicht finden. – Es tut mir Leid, es ist keiner übrig.

3. Neither

  • Neither ist das Gegenstück zu either.
  • Neither wird übersetzt mit „keiner (von zweien/ beiden)“.

Beispielsätze:

  • Which car are you going to buy? - Neither, I’m afraid.
    Welches Auto wirst du kaufen? (Leider) Keines (von beiden).
  • Neither advice helped me.
    Keiner der (beiden) Ratschläge half mir weiter.
  • Neither of them came to Mike’s party.
    Keiner von ihnen (beiden) kam zu Mikes Feier.
  • None of them came to Mike’s party.
    Keiner von ihnen (allen) kam zu Mikes Feier.

4. weitere Redewendungen

  • Es gibt viele weitere Möglichkeiten, „kein“ oder „nichts“ auszudrücken. Hier einige Beispiele:

definitely no one

absolut keiner

no one else

sonst keiner

under no condition

unter keinen Umständen

in no way

in keiner Hinsicht/Weise

at no time

zu keinem Zeitpunkt

in no particular order

in keiner bestimmten Reihenfolge

next to nothing

fast nichts

nil

nichts, Null

nothingness

nichts (philos.)

Don’t worry about it!

Das macht nichts.

naught

nichts, Null

No way! (coll.)

Nichts da! (ugs.)

5. Übungsaufgaben

Translation

a) Wir haben kein Papier und keine Kugelschreiber.
b) Welches von den Fahrrädern magst du am meisten? – Ich mag keines von beiden.
c) Hast du etwas von Mandy gehört? – Nein, überhaupt nichts.
d) Ich habe sie zweimal angerufen, aber niemand nahm ab.
e) Wie viele Blumen hast du gekauft? – Keine.
f) Sollen wir rote oder weiße Rosen kaufen? – Ich weiß es nicht – beide Farben würden schön aussehen.
g) Keiner der Schüler mochte das Theaterstück.
h) Er hatte nichts gesehen, als der Unfall passierte.

6. Lösungen

a) We have no paper and no biros.
b) Which one of the two bikes do you like best? – I don’t like either of them/ Neither (of them do I like).
c) Have you heard anything from Mandy? – No, nothing at all.
d) I called her twice, but no one/ nobody picked up the phone.
e) How many flowers did you buy? - None.
f) Shall we buy red roses or white ones? - I don’t know – either colour would look nice.
g) None of the pupils liked the play.

h) He had seen nothing when the accident happened.

Zurück nach oben Zurück: Der Aussagesatz Vorwärts: Der bestimmte Artikel