Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Reflexivpronomen

Ein wichtiges Thema in der 6. Klasse in Englisch sind die Reflexivpronomen. Genau dazu liefert dieser Artikel Erklärungen und Beispiele.

1. Übersicht

I
you
he
she
it
we
you
they

myself
yourself
himself
herself
itself
ourselves
yourselves
themselves

2. Gebrauch

2.1 als rückbezügliches Pronomen

  • Reflexivpronomen beziehen sich auf das Subjekt des Satzes, d.h. das Subjekt bezieht die Handlung auf sich selbst. Das nennen wir rückbezüglich oder reflexiv.

Beispielsätze:

  • I enjoyed myself. -- Ich amüsierte mich.
  • Mary is talking to herself. -- Mary spricht mit sich selbst.
  • We are old enough to look after ourselves. -- Wir sind alt genug, um uns um uns selbst zu kümmern.
  • The children hurt themselves when they fell off the tree. -- Die Kinder verletzten sich, als sie vom Baum fielen.
  • Achtung! Die Pronomen each other und one another drücken eine wechselseitige Beziehung aus. Sie können mit „einander“ übersetzt werden.
  • Each other und one another haben die gleiche Bedeutung und gleiche Form für jede Person.

Beispielsätze:

  • The two kids played with each other/ one another.
  • Robert and Susan look at each other/ one another.
  • Achtung! Reflexivpronomen werden im Englischen seltener verwendet als im Deutschen. Die folgenden deutschen reflexiven Verben haben im Englischen kein Reflexivpronomen.

sich ändern
sich beeilen
sich beklagen
sich bewegen
sich erholen
sich erinnern
sich entschuldigen
sich entspannen
sich ereignen
sich fragen/ wundern
sich freuen
sich freuen auf
sich fühlen
sich fürchten
sich hinlegen
sich hinsetzen
sich öffnen
sich schämen
sich nach etw. sehnen
sich Sorgen machen
sich streiten
sich treffen
sich verändern
sich verstecken
sich (etw.) vorstellen
sich etw. wünschen

to change
to hurry
to complain
to move
to recover
to remember
to apologise
to relax
to happen
to wonder
to be glad
to look forward to
to feel
to be afraid
to lie down
to sit down
to open
to be ashamed
to long for sth.
to worry
to quarrel
to meet
to change
to hide
to imagine
to wish for sth.

2.2 als verstärkendes Pronomen

  • Bei diesem Gebrauch stehen die Pronomen hinter dem Wort, das betont oder hervorgehoben werden soll.
  • Wenn aber das Subjekt des Satzes betont oder hervorgehoben werden soll, steht das Pronomen oft am Satzende.

Beispielsätze:

  • I really hope we’ll see Mickey himself when we go to the amusement park.
  • The princess designed some of the wedding outfits herself.

3. Übungsaufgabe

Fill in the missing words

a) Ronny, please introduce …!
b) Don’t worry Mum – we can look after ….
c) You don’t have to look for a computer course. Maybe you can teach ….
d) I’m glad that my children still know how to enjoy ….
e) When you are in Canada we can write to ….
f) He took this photo ….
g) She … booked the flight to France.

3. Lösungen

a) yourself
b) ourselves
c) yourself
d) themselves
e) each other
f) himself
g) herself

Zurück nach oben Zurück: Der verneinte Satz Vorwärts: Inversion