Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Heiße Tricks gegen die winterliche Kälte...

Während wir schon wieder auf wärmere Tage hoffen, regiert in vielen Teilen Deutschlands draußen die Kälte. Mit den folgenden Tipps gegen die Kälte bleiben Sie trotz Minusgraden warm. ...

Image

1. Der Zwiebellook
Wer mehrere Schichten Kleidung übereinander trägt, hält seinen Körper besser warm. Zuerst dünnere Schichten und dann dickere Schichten darüber. Auch Mütze und Handschuhe dürfen nicht fehlen!

2. Taschenwärmer
Wenn es bitterkalt ist, bleiben die Hände in den Handschuhen meist nicht warm. Ein Taschenwärmer, der durch Knicken eines Metallblättchens aktiviert wird, spendet für mehrere Stunden Wärme.

3. Tee
Ist man erst einmal richtig durchgefroren so hilft am besten ein heißer Tee. Zum Schlittenfahren oder spazieren gehen kann immer eine Thermosflasche mitgenommen werden. Sie ist leicht zu transportieren und heiße Getränke wie Tee wärmen den Körper von innen.

4. Bewegung
Körperliche Aktivität hält nicht nur warm, sondern macht auch glücklich. Bei viel Kälte und wenig Sonnenlicht ist Schlittschuhlaufen oder Schlittenfahren ein gutes Mittel gegen schlechte Laune.

5. Lebensmittel
Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gibt es bestimmte Lebensmittel, die vor dem Frieren schützen. Zum Beispiel Rote Beete, Chili, Lauch, Fenchel und Nüsse sollen eine wärmende Wirkung haben. Meiden sollte man hingegen Ananas, Quark und Joghurt oder Blattsalat.

Zurück nach oben Zurück: Umwelttipps Vorwärts: Geschenkideen zum selber machen
'