Alltagssprache und Hochsprache

1. Eigenschaften von Sprache

Sprache wandelt sich stetig und unterliegt vielen verschiedenen Einflüssen.

Jeder Mensch hat seine eigene Sprache, die beeinflusst wird von den Menschen und dem Dialekt seiner Umgebung und natürlich von seinem eigenen Einfallsreichtum. In der Regel können sich Personen aus einem Sprachraum wie dem Deutschen miteinander verständigen, auch wenn Begriffe in verschiedenen Regionen doch recht unterschiedlich sein können.

Beispiel:

  • In München sagt man Semmel, in Berlin sagt man Schrippe

Weißt Du, welche Dialekte man in Deutschland spricht? Ordne zu!

In Berlin spricht man …   anhaltinisch
In München spricht man … bayrisch  
In Hannover spricht man … kölsch  
In Leipzig spricht man … norddeutsch/plattdeutsch  
In Bremen spricht man … berlinerisch  
In Koblenz spricht man … thüringisch  
In Köln spricht man … sächsisch  
In Dessau spricht man … pfälzisch  
In Gera spricht man … hochdeutsch  

2. Standardsprache

In Standardsprache werden grammatikalisch korrekte Sätze gebildet.

  • „Ich gehe Bett“ ist kein wohlgeformter Satz, denn es fehlt eine Präposition.
  • „Ich gehe ins Bett“ wäre korrekt.
  • „Das kleidet dir gut“ ist ein nicht- korrekter Satz, denn das Verb „kleiden“ verlangt hier ein Akkusativ- Objekt als Ergänzung und kein Dativ- Objekt.
  • „Das kleidet dich gut“ wäre also korrekt.

Trotzdem wird ein solcher Sprachgebrauch in bestimmten Gruppen durchgesetzt. Wir bezeichnen das als abweichend von der Standardsprache.

Es gibt grammatische und lexikalische Regeln für den Gebrauch der Standardsprache.

Beachte: Wenn wir im Alltag kommunizieren, sollten wir möglichst darauf achten, neutralsprachliche Wörter zu gebrauchen, um Bewertungen zu vermeiden.

Beispiel:

  • So würden wir wohl eher jemanden bitten:

„Nehmen sie bitte ihren Hund an die Leine!“ als

„Packen sie mal ihren Köter an den Strick!“

Du siehst hier, dass „Hund“ das standardisierte Wort, also das neutrale Wort ist, „Köter“ das negativ bewertete.

Wenn jemand nicht auf die Wahl neutraler Wörter achtet, so zeigt er dem Gesprächspartner seine Einstellung: hier seine negative Einstellung gegenüber Hunden.

Tipp: In Bewerbungsgesprächen beispielsweise solltest du auf negative oder umgangssprachliche Wörter unbedingt verzichten.

Finde neutrale Begriffe!

Gaul _____________________________
Pulle _____________________________
Griffel _____________________________
Blechschüssel _____________________________
Hungerhaken _____________________________
Latschen _____________________________
Flossen _____________________________
Riechkolben _____________________________

3. Lösungen zu den Übungen

Zu 1

In Berlin spricht man berlinerisch.
In München spricht man bayrisch.
In Hannover spricht man hochdeutsch.
In Leipzig spricht man sächsisch.
In Bremen spricht man norddeutsch/plattdeutsch.
In Koblenz spricht man pfälzisch.
In Köln spricht man kölsch.
In Dessau spricht man anhaltinisch.
In Gera spricht man thüringisch.

Zu 2

Pferd
Flasche
Finger
Auto
dünne Person
Schuhe
Füße
Nase

FAQ
  Tutoria verändert sich und die Matching Plattform, wie ihr sie kennt, zieht um zu jetztnachhilfe.de. Das können und wollen wir nicht ohne euch machen. Deshalb wollen wir euch die Möglichkeit geben mit euren Profilen zu jetztnachhilfe.de umzuziehen. Dort könnt ihr wie gewohnt Nachhilfe anbieten und Schüler können euch kontaktieren. Allerdings bieten wir euch jetzt noch mehr auf euren Profilen, damit ihr noch besser Schüler finden könnt.
Auf euren Profilen könnt ihr jetzt:
  • angeben, wann ihr Zeit für Nachhilfe habt. Eure Schüler können so direkt sehen, ob es zeitlich bei euch passt!
  • mehr über euch erzählen! In eurem Profil haben wir zwei Stellen für euch geschaffen an denen ihr euch vorstellen könnt. Einmal gibt es die Kurzvorstellung, wo ihr euch in 300 Zeichen beschreiben könnt und dann eine ausführliche Beschreibung.
  • über jedes Fach, das ihr unterrichtet einen Text schreiben. Dort könnt ihr über eure Art Nachhilfe zu geben schreiben und genau erklären, warum ihr für dieses Fach qualifiziert seid. Zudem gibt es eine neue Box, in der ihr eure Stärken in dem Fach beschreiben könnt. Also welche Themen liegen euch besonders gut?
  • euren Bildungsweg genauer beschreiben und könnt so eure Qualifikationen besonders hervorheben.
  • Dokumente zur Verifikation hochladen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten
  Alles funktioniert, wie ihr es schon gewohnt seid. Ihr müsst nichts mehr machend und werdet dann von Schülern oder deren Eltern kontaktiert, wenn diese Interesse haben, bei dir Nachhilfe zu nehmen. Wir haben einige neue Funktionen für euch, über die ihr unter der Frage Was passiert mit tutoria? Informiert werdet. Und natürlich auch per E-Mail.
  Ihr könnt weiterhin nach Nachhilfelehrern bei euch in der Nähe suchen und dabei nachfolgenden Kriterien suchen: Stadt, Klasse, Fach und zeitliche Verfügbarkeit. Wenn ihr einen Nachhilfelehrer gefunden habt, der euch interessiert, könnt ihr euch registrieren, um diesen Lehrer kontaktieren zu können. Wenn der Lehrer Zeit für euch hat und alles passt, könnt ihr mit der Nachhilfe starten. Wann und wo ihr euch trefft, und wie ihr die Bezahlung regeln möchtet, könnt ihr gemeinsam entscheiden.
Du kannst dein Profil unter folgendem Link löschen Profil Löschen
Dein Profil kannst du hier überarbeiten Profil Bearbeiten