Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Teilbarkeit von Zahlen

Jede Zahl ist durch sich selbst und durch 1 teilbar.

Teilbarkeitsregeln:

• Jede Zahl ist durch sich selbst teilbar.

Besipiel: 12 : 12 = 1

• Jede Zahl ist durch 1 teilbar.

Besipiel: 14 : 1 = 14

• Eine Zahl ist durch 2 teilbar, wenn die letzte Ziffer eine 0,2,4,6 oder 8 ist.

Besipiel: 36 : 2 = 18

• Eine Zahl ist durch 3 und 9 teilbar, wenn ihre Quersumme (alle Ziffern zusammenzählen) durch 3 teilbar ist.

Besipiel: 15 : 3 = 5

• Eine Zahl ist durch 4 teilbar, wenn die letzten beiden Ziffern eine durch 4 teilbare Zahl bilden.

Besipiel: 112 : 4 = 28

• Eine Zahl ist durch 5 teilbar, wenn die letzte Ziffer eine 0 oder 5 ist.

Besipiel: 100 : 5 = 20 45 : 5 = 9

• Eine Zahl ist durch 6 teilbar, wenn sie durch 2 und durch 3 teilbar ist.

Besipiel: 24 : 6 = 4

• Eine Zahl ist durch 8 teilbar, wenn die letzten drei Ziffern eine durch 8 teilbare Zahl bilden.

Besipiel: 240 : 8 = 30

• Eine Zahl ist durch 10 teilbar, wenn die letzte Ziffer eine 0 ist.

Besipiel: 250 : 10 = 25


Primzahlen:

• Primzahlen sind nur durch sich selbst und durch 1 teilbar. 2,3,5,7,11,13,17,19,22 usw.

Teiler und Vielfache:

• a ist Teiler von b, wenn gilt a•n=b

• n muss eine natürliche Zahl sein.

• Schreibweise: a|b

• z.B.: 2|8 oder 4|32


• b heißt Vielfaches von a, wenn a ein Teiler von b ist.

• z.B.: 14 ist ein Vielfaches von 7 oder ist ein Vielfaches von 3.

Mathe-Nachhilfe finden

Zurück nach oben Zurück: Aufgaben: Zählverfahren Vorwärts: Symmetrie & Kongruenz von Figuren