Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Kinderuni Hamburg: Geistes- und Naturwissenschaften für Schüler

In Geistes- und Naturwissenschaften können Schüler ab Ende September Vorlesungen besuchen für die sie jeweils einen Stempel erhalten. Vier Stempel berechtigen zur Teilnahme an der großen Abschlussveranstaltung.

Allgemeines

„Woher kommt der Wind?“ – Jedes Jahr im Herbst versucht die Kinder-Uni Hamburg, diese und andere Fragen wissbegierigen Kindern zu beantworten. Gleichzeitig erhalten Kinder erste Eindrücke vom universitären Alltagsleben.
Ende September/ Anfang Oktober pilgern Hunderte neugierige Kinder zu interessanten Vorlesungen zum größten Vorlesungssaal, dem Audimax, der Universität Hamburg. Dann beginnt die erste von sechs Vorlesungen. Eine Vorlesung dauert in etwa 45 Minuten, je nachdem wie viele Fragen die Dozentin oder der Dozent noch beantwortet.

Für Eltern wird die Veranstaltung live in einen anderen Hörsaal in der Nähe des Audimax übertragen. Sinn und Zweck ist es, den Kindern ein Gefühl von Selbstständigkeit in Verbindung mit dem gelehrten Wissen zu vermitteln. Deswegen sollten nur Kinder der Altersklassen acht bis zwölf teilnehmen. Eine formale Anmeldung ist nicht notwendig. Ausgenommen davon sind größere Gruppen ab 15 Personen, wie Schulklassen. Eltern können ihre Kinder einfach zum Audimax begleiten und dort in die Hände der Organisatoren geben. Alle Vorlesungen beginnen um 17:00 Uhr. Das dargebotene Programm ist speziell auf Kinder im Alter von acht bis zwölf und deren Interessenslagen zugeschnitten. Dabei werden mehrere Themengebiete abgedeckt – naturwissenschaftliche Bereiche genauso wie geisteswissenschaftliche.
Nach jeder Veranstaltung bekommt das Kind einen Stempel in seinen Studierendenausweis. Vier oder mehr Stempel sind die Eintrittskarte zur Abschlussveranstaltung.

Auf der Webseite der Kinderuni Hamburg (http://www.kinderuni-hamburg.de/startseite.html) dürfen die „Studierenden“ ihren Stundenplan teilweise mitgestalten bzw. auf ihn Einfluss nehmen. Das ganze Veranstaltungsformat wird von den projektverantwortlichen Kooperationspartnern Universität Hamburg und der Claussen-Simon-Stiftung gestützt. Darüber hinaus unterstützen GEOlino, Jungheinrich, Euler Hermes und ETV- Kinder-und Jugendförderung das Projekt.

Kontakt

Bei Anfragen zum aktuellen Programm, zum Ablauf sowie Informationen für Sponsoren:

Claussen-Simon-Stiftung

Kinder-Uni Hamburg
Große Elbstraße 145f
22767 Hamburg

+49 (0) 403 803-7150
info@kinderuni-hamburg.de

Zurück nach oben Zurück: Göttingen Vorwärts: Mainz
'